Online: 1 | Heute: 38 | Total: 223833
Deutsch  Français
admin
 

Rassen (Fédération Internationale Féline)

Ocicat
   
 
Die Ocicat ist eine große, ziemlich langgestreckte, kräftige Katze, tief und breit gebaut, aber niemals plump. Sie hat einen stark entwickelten Knochenbau und kräftige Muskeln. Die Beine sind mittellang und kräftig. Der ziemlich lange, mittelstarke Schwanz läuft leicht spitz zu und ist an der Spitze dunkel gefärbt. Der Kopf ist leicht keilförmig mit einer sanften Kurve von der Schnauze zu den Wangen. Die Nase ist mittellang und die breite, gut definierte Schnauze deutet eine viereckige Form an. Die wachsamen, mittelgroßen Ohren sitzen weder zu hoch noch zu tief. Die großen, mandelförmigen Augen, zu den Ohren hin leicht schräg gestellt, können alle Farben haben, außer Blau.
Das kurze, glatte Fell mit seidiger Textur und glänzendem Schimmer liegt eng am Körper an und weist ein typisches getupftes Tabby-Muster auf; Getupft und Silber getupft in den Farben: Schwarz, Blau, Chocolate, Lavender, Cinnamon, Fawn. Wie bei anderen getupften Kurzhaarkatzen sind die Tupfen hauptsächlich auf Rücken und Flanken verteilt. Auf der ganzen Beinlänge, am Schwanz - vor allem zur Spitze hin -, auf der Halsunterseite, auf der Brust und am Kopf sind die Tupfen durch Streifen ersetzt.
Die Ocicat ist lebhaft, aufmerksam, neugierig und ungestüm wie eine Siamese und braucht - wegen ihrer Größe - Platz und einen gewissen Freiraum. Gegenüber anderen Haustieren und den Menschen ist sie gesellig und ausgeglichen, faßt aber ausschließlich zu einer Person eine besondere Zuneigung.